Gefährdungsbeurteilung

Im Zusammenhang mit dem 1996 in Kraft getretenen Arbeitsschutzgesetz sind die Pflichten der Arbeitgeber stark erweitert worden. So muss er die Gefährdungen und Belastungen der Beschäftigten ermitteln und analysieren, die Ergebnisse dokumentieren und die entsprechenden Maßnahmen umsetzen.

Wir übernehmen für Sie die gesamte Planung, Organisation, Durchführung und Dokumentation der Gefährdungsbeurteilung unter Berücksichtigung der

  • Betriebssicherheitsverordnung
  • Gefahrstoffverordnung
  • Biostoffverordnung
  • Arbeitsstättenverordnung

Unser Leistungsangebot für die Gefährdungsbeurteilung beinhaltet:

  • Erfassen des Arbeitsbereiches, der Tätigkeit bzw. des Arbeitsablaufs
  • Ermittlung der Gefährdungen
  • Bewertung des Risikos der Gefährdungen
  • Ermittlung und Festlegung der zu erreichenden Schutzziele
  • Maßnahmen, die zur Reduktion der Gefährdungen führen
  • Beratung bei der Umsetzung der Maßnahmen
  • Durchführungskontrolle der Maßnahmen